In der Zeit, in der wir dieses kleine Häuschen (es wurde für unsere Eltern gebaut) nicht benötigen, vermieten wir es gerne an freundliche Gäste (Lage von "oben") (Lage im Bodenseehinterland)
Es besteht aus einem großen Wohn- und Essraum mit einem Bett im Erdgeschoß und einem Zimmer mit Doppelbett im Obergeschoß . Im Erdgeschoß  ist  das Bad mit Dusche und Toilette. Wer gehbehindert ist, der kann sich auf dieser Ebene aufhalten. Wir haben bewusst auf Türschwellen verzichtet. Gerne sind auch Gäste willkommen, die in Überlingen eine ambulate Reha machen (z.B. Birkle).

Über eine "Treppe" gelangt man ins obere Zimmer, das sowohl Studier- wie auch Schlafzimmer ist. Aus beiden Räumen blickt man ins Grüne. Alter Baumbestand ist im Süden, die Weite des Gartens und der Felder zeigen sich sowohl im Osten als auch im Westen.

Dieses baubiologisch gebaute Häuschen vermieten wir an Menschen, die sich entspannen wollen, die Ruhe suchen. Es ist ein Nichtraucherhaus. Da wir einen kinderlieben Hund haben, können wir keine Gäste mit Tieren aufnehmen.

Festnetztelefon (Flatrate) steht zur Verfügung. Ebenso Internetzugang mit LAN-Kabel. Der Handy-Empfang ist eingeschränkt.
Bei der Verkabelung haben wir darauf geachtet, dass die elektrischen Leitungen abgeschirmt sind. Nach Wunsch einiger Gäste haben wir einen Fernseher mit DVD-Player angeschafft.

Wer musizieren möchte, der kann dies in dem Atelier über der Garage tun. Geige, Cello ... Ein Klavier steht bereit (allerdings gewöhnungsbedürftig). Gerne können sich auch Menschen treffen, um gemeinsam zu spielen (Streichtrio z.B.). Dort steht auch ein Billardtisch und ein Tischfußball.

Der Garten bietet unterschiedliche Möglichkeiten der Entspannung: Feuerstelle, Tischtennisplatte, Kinderhaus .... In direkter Nachbarschaft ist ein Reiterhof. Wer einen Dachständer hat, kann unsere Kanadier ausleihen.

Der Preis ist pro Nacht 50 € für ein bis zwei Erwachsene. Sollten Sie Kinder dabei haben, so kommen noch jeweils 5 € pro Kind bis 6 Jahren bzw. 10 € ab 6 Jahren dazu. Endreinigung mit Bettwäsche und Handtüchern 50 €.

Es ist in jeder Jahreszeit ein Ort der Erholung
In der kalten Jahreszeit (von November bis März) kommen die Heizkosten dazu. Wir haben einen Zähler für den Gasverbrauch. Also können wir exakt abrechnen und so dem individuellen Wärmebedarf entsprechend heizen. Nach unserer Erfahrung kommt meist ein recht geringer Betrag zustande, denn das Haus ist gut isoliert und durch die Sonneneinstrahlung schnell warm.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Interesse haben oder Fragen stellen wollen. Wir freuen uns über Ihr Interesse.
07557-91063 oder fewo@schlosserhof.de

In dieser Landschaft bieten sich viele Ausflugsmöglichkeiten. 15 km sind nach Überlingen zu fahren. Herrlich ist auch das Donautal. Das ehemalige Kloster Salem, das Schloss Heiligenberg, Meersburg mit Burg, Konstanz